A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9


Cassie

Cassie - Foto Copyright: Coming Soon...

Foto: Coming Soon...

Sie ist der heißeste Newcomer aus dem Stall von Sean „Diddy“ Combs’ Label Bad Boy. Ihre erste Single Me&U hat die USA bereits erobert, wurde zu einem der meistgespielten Songs im US-Radio und katapultierte sich auf Platz 3 der Billboard Hot 100, auf Platz 11 der digitalen Downloads (nationwide) und auf die 1 der landesweiten US-Airplay-Charts.


Verwandte Genres

RnB Pop Hip-Hop

Biographie

Auch hierzulande haben sich die News über CASSIE und Me&U herumgesprochen, und so stolperte man in den bundesweiten Medien bereits mehrfach über CASSIE! CASSIE ist der next female superstar, und dieser Text geht an alle, die das noch nicht mitbekommen haben!

Eingeweihten dürfte CASSIE zumindest optisch schon bekannt sein: Die zierliche Schönheit modelte für Missy Elliotts „Respect Me“-Line und spielte die Hauptrolle in Marios Single-Clip zu „Here I Go Again“. Ein Geburtstagslied für ihre Mutter war der Auslöser für CASSIE, mit Producer Ryan Leslie zum ersten Mal in ihrem Leben ins Studio zu gehen. Und nicht nur ihre Mutter war von ihrer Stimme begeistert – so nahmen die Dinge ihren Lauf, und es begann ein Pop-Märchen, wie man es heute nur noch selten hört.

Der große Durchbruch für CASSIE kam über das Internet, und speziell über das legendäre Musikforum MySpace.com. „Zuerst lief der Song nur auf MySpace,“ so CASSIE, „Von da ging er dann ins Radio, bis er im ganzen Land gespielt wurde.“ Und nicht nur in Amerika: Über MySpace sickerte Me&U in die Clubs nach Europa und wurde speziell in Deutschland ein massiver Underground-Clubhit - lange vor der Veröffentlichung in den USA. „Das alles übertrifft meine wildesten Erwartungen,“ erklärt die 19-Jährige. „Ich bin sehr glücklich, dass meine Musik so viele Menschen berührt. Es ist Musik, die mit Spaß entsteht, und das spüren und mögen die Leute!“

Unterstützung bekommt CASSIE von niemand Geringerem als den legendären Manager Tommy Mottola - der Mann hinter Mariah Carey, Jessica Simpson und J.Lo! Und natürlich vom King of HopHop, Sean „Diddy“ Combs himself, der CASSIE für sein Label Bad Boy signte. Mit Ryan Leslie (Britney Spears, Beyonce) und seiner NextSelection Crew hat CASSIE nun ihr erstes Album auf die Beine gestellt, das die ganze Bandbreite ihres Könnens auf den Punkt bringt: „Cassie“
„Ich hoffe, es ist mir gelungen, auf dem Album zu zeigen, dass ich viele unterschiedliche Styles beherrsche,“ so CASSIE über das Album „Cassie“. „Wir haben ein paar Slow Jams, es gibt ein paar poppige Sachen, ein bißchen Rock’n’Roll und ich rappe sogar manchmal! Es ist wirklich für jeden etwas dabei!“ Und so gibt es eine Menge Highlights auf dem Album, etwa das erotische Just One Night, das romantische Not With You und natürlich die hypnotische Single Me&U.

CASSIE kommt aus New London, Connecticut, wo sie mit ihrem Bruder in einer musikalischen Familie aufwuchs. Ihr Vater spielt Trompete, ihre Mutter ist Pianistin und ermunterte CASSIE zu singen und Tanzunterricht zu nehmen. „Meine Eltern gehen nach dem Motto: Tu, was dich glücklich macht und was du liebst“- und schon früh wurde deutlich, dass CASSIEs Glück auf der Bühne zu finden ist. „Meine erste Rolle im Schultheater: Ein Zwerg in Schneewittchen. Ich weiß nicht mehr welchen Zwerg ich gespielt habe, aber auf der Bühne kam ich in diesen besonderen Rausch...“

In der Mittelstufe nahm CASSIE an einem Programm teil, bei dem sie lernte ihre eigenen Musicals zu schreiben, und in der siebten Klasse konnte sie schon tanzen, singen, schauspielern und Klavier spielen. Mit 14 kam das Modeling dazu, und obwohl sie kleiner als die anderen war, nahm die Wilhelmina Agency sie in ihre Reihen auf - einfach weil sie eine phantastisch Ausstrahlung besitzt. Mit 15 fand sie sich in der New Yorker Hell’s Kitchen wieder, auf einem Fashion Contest. Und kurz darauf modelte sie für Kampagnen von Delia’s, Adidas, A&F und andere. Trotzdem fehlte etwas: „Die Arbeit war großartig, aber manchmal gab es zu wenig Raum für eigene Kreativität,“ erinnert sie sich. „Also überlegte ich mit meinen Fotografen und Stylisten, wie man künstlerischere Projekte umsetzen kann.“
Eine erste Chance ergab sich mit 16. Durch einen Bekannten aus dem Business lernte sie den Produzenten Rockwilder (Method Man, Redman, Pink) kennen und zog mit ihrem ganzen Tross in sein Studio: „Wir hatten ein sehr gutes Gespräch. Es war meine erste Berührung mit dem Musikbiz, und obwohl es keine direkten Folgen hatte, hat es mich inspiriert. Also nahm ich wieder Gesangsunterricht, denn mir wurde klar, dass Singen für mich sehr wichtig ist.“

Nach der Highschool, im Jahr 2004, zog CASSIE dann nach New York um und lernte durch gemeinsame Freunde den Produzenten Ryan Leslie kennen. Sie fand ihn „cool“ und so tauschte man Telefonnummern aus: „Ich wusste, dass er Producer ist, aber ich habe nicht weiter darüber nachgedacht. Ich fand ihn einfach nett.“ Ein paar Wochen später fragte Ryan sie, ob sie ihn mit zu Diddys Geburtstagsparty begleiten möchte. Und weil CASSIE sowieso dahin wollte, trafen sie sich zum Soirée. Die beiden wurden schnell Freunde und Ryan ermutigte sie, es mit dem Singen zu probieren. „Meine Mutter machte sich erst Sorgen, aber ich wusste, dass Ryan ein guter Typ ist. Seit Monaten hatten meine Freunde mir gesagt, dass ich den Vibe einer Künstlerin hätte, also glaube ich, es sollte so sein, dass ich Ryan traf.“

Im Januar 2005 wünschte sich CASSIEs Mutter ein Geburtstagslied. CASSIE und Ryan nahmen Kiss Me auf, das viel mehr wurde, als ein Geschenk einer Tochter an ihre Mutter. Denn kurz nach den Aufnahmen, wollte CASSIE Ryan bei Casablanca Records abholen. Dort saß Ryan gerade mit dem Chefstab des Labels zusammen. Mottola sah sie und wollte wissen wer sie ist - und was CASSIE nicht wusste: Ryan hatte Mottola die Demos gerade vorgespielt. Der wiederum zeigte sich höchst beeindruckt und schickte die beiden ins Studio. Ein paar Wochen später nahm Mottola CASSIE unter seine Management-Fittiche und CASSIE machte ihre Zusammenarbeit mit Ryans NextSelection Producing-Company durch ihre Unterschrift offiziell. Noch im selben Jahr richteten sie CASSIEs MySpace-Site ein, die für viel Aufsehen in der Fangemeinde sorgte. Im März 2006 unterschrieb CASSIE bei Diddys Bad Boy-Label.

Jetzt hat sie ihr erstes Album „Cassie“ fertig, das voller Highlights steckt. So wie das gelöst-beschwingte Ditto, das sofort gute Laune macht, das gefühlvolle Kiss Me, mit dem alles anfing, und Long Way 2 Go, das ebenfalls über einen packend-subtilen Beat verfügt. Und natürlich die sagenhaft gute Single Me&U, die weit über das hinausgeht, was man bisher unter R’n’B verstand. Die perfekt ausgewogene Mischung von Melodie und Monotonie ist reine Hypnose, der sich niemand entziehen kann. Ein großer Schritt für den modernen R’n’B - und ein massiver Hit für eine Sängerin, die eine unverwechselbare Stimme besitzt und deren Anblick uns allen bald sehr vertraut sein wird. Denn CASSIEs Geschichte hat erst begonnen und endet nicht, bevor sie ganz oben ist.







Artikel von: Redaktion Quelle: Warner Music Letztes Update: 07.05.2008








⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio