A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9


Thomas Godoj

Thomas Godoj - Foto Copyright: RTL / Stefan Gregorowius

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Der „f**king Rockstar“ hats gepackt! Thomas Godoj, für viele Beobachter der unumstrittene Favorit auf den Sieg der fünften DSDS-Staffel, setzte sich auch im Finale der RTL-Erfolgsshow gegen den letzten verbliebenen Kontrahenten Fady Maalouf durch. Der 30-jährige Recklinghausener, dessen Lebensmotto „mit dem Kopf durch die Wand lautet“, überzeugte im entscheidenden Vergleich Jury, Publikum und Fernsehzuschauer mit seiner Performance und geht als fünfter Superstar in die DSDS-Geschichte ein.


Verwandte Genres

Pop Rock

Biographie

Seit dem 23. Mai ist die erste Single des frischgebackenen Siegers, der bereits als Sänger und Frontmann einiger Rockbands wichtige Erfahrungen sammeln und Newcomer-Festivals gewinnen konnte, erhältlich. „Love Is You“, so der Titel, wurde speziell für Thomas (Spitzname: Tom) von dem Songwriter-Team Michelle Leonard, Kiko Masbaum und Will Simms geschrieben, das in der Vergangenheit u.a. Hits für Mike Leon Grosch und Ex-Nightwish-Sängerin Tarja Turunen komponiert hatte. Die Produktion des Songs übernahm einmal mehr das DSDS-erfahrenen Erfolgs-Team Valicon (Ingo Politz/Bernd Wendland/Brix), das u.a. auch mit Produktionen für Silbermond und Yvonne Catterfeld große Erfolge feiern konnten.

Seit seinem Triumph am 17. Mai heißt es für Thomas Godoj: arbeiten, arbeiten, arbeiten. Nach einigen Presse- und TV-Terminen (u.a. „Stern TV“) drehte der Vollblut-Musiker sein erstes Video, danach startete Superstar Thomas seine erste Promotiontour: Neben zahllosen Interviews stattete Sänger u.a. den TV-Shows „VIVA live“, „Johanner B. Kerner“, „TV Total“ und der „ARD Grand Prix Party“ einen Besuch ab. Direkt im Anschluss begannen die Aufnahmen zu Thomas’ Debütalbum, das Ende Juni erscheinen wird.


Diskographie

Plan A

Album

SonyBMG

Love is You

Single

SonyBMG

Helden gesucht

Single

SonyBMG






Artikel von: Redaktion Quelle: SonyBMG Letztes Update: 01.06.2008








⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio