A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9


Allessa

Allessa - Foto Copyright: Tatiana Back

Foto: Tatiana Back

Die Wahlwienerin, wurde am 2. Januar in Graz geboren. allessa wächst bei ihrer allein erziehenden Mutter in Raaba - in der Nähe von Graz - auf, besucht dort die AHS und macht dort ihr Abitur. In Teenagertagen zählt der Profi-Reitsport zu ihrer Leidenschaft. Nach der Schule zieht allessa nach Wien, dort beginnt sie 2004 ein Psychologiestudium. allessa spricht neben Deutsch noch fließend Englisch und Französisch, weiter auch gut Italienisch und Spanisch.


Verwandte Genres

Pop

Biographie

Mit 20 beginnt allessa zu singen und entdeckt eine große verborgene Leidenschaft, die sie nicht mehr loslässt. allessa sucht nach Musikern, schreibt Songs und arbeitet an diversen englisch- und deutschsprachigen CD-Produktionen.
Im Jahr 2000 macht allessa mit der Girl-Formation C-Bra („make up your mind“) auf sich aufmerksam. Die Gruppe löst sich aber schnell wieder auf und so wird allessa Sängerin der erfolgreichen Italo-Popband „Rapublic“, die mit „Ti Amo“ und „I´ll be back“, zwei Top Ten Hits in Österreich landeten. Nach Rapublic lebt allessa 1 Jahr in Spanien, wo sie ebenfalls als Sängerin ihre Live-Erfahrung mit Bands ausbaut.
Zurück in Österreich tourt allessa (2002 bis 2005) mit den größten Live–Cover-Bands des Landes („Lifebrothers“, „Egon7“ oder „Real Instinct“) als Leadsängerin durch den gesamten deutschsprachigen Raum.

Seit Sommer 2006 arbeitet allessa mit SONY BMG Austria und Akropolis Musik in Köln (die unter anderem „Nic“ und „Declan“ produzieren und Größen wie „Smokie“ und Howard Carpendale unter Vertrag hatten) an einem maßgeschneiderten Konzept und an eigenen Songs im Bereich Popschlager.
2007 erscheint allessas Debütalbum „Samstag Nacht“ in Österreich. Die erste Single aus dem Album klettert auf Platz 1 der Airplay-Charts. allessa geht u.a. auf große Club- und Diskothekentour durch Österreich, sowie Süddeutschland. Der Erfolg dieser Tour weckt auch das Interesse an der sympathischen Newcomerin in Deutschland.

Am 8. Februar 2008 erscheint „Samstag Nacht“ endlich auch in Deutschland!


Diskographie

Samstag Nacht

Album

Ariola (Sony Music)






Artikel von: Redaktion Quelle: SonyBMG Letztes Update: 05.06.2008








⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio