A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9


Mayra Andrade

Mayra Andrade - Foto Copyright: Jean-Marc Lubrano

Foto: Jean-Marc Lubrano

Die kapverdische Sängerin Mayra Andrade wurde auf Kuba geboren und wuchs unter anderem im Senegal, in Angola, auf den Kapverden, in Deutschland und an anderen Orten auf. Seit 2003 lebt die 21jährige in Paris.


Verwandte Genres

Latin Jazz Pop

Biographie

Bereits früh begeisterte sie sich für Musik. Die ersten Kinderreime, die sie als kleines Mädchen lernte, waren noch brasilianisch. Die Goldmedaille des in Kanada abgehaltenen Wettbewerbs der Francophonie, bei dem sie gegen 35 Konkurrenten antrat, gewann sie hingegen mit einem Lied aus ihrem eigenen Land, einem Lied in kapverdischem Kreolisch. Damals war sie 16. Mayra Andrade gab ein Konzert nach dem anderen, erst in Praia und Mindelo (Kapverden), dann in Lissabon. Als sie 2002 nach Frankreich kam, sang sie erst an kleinen Pariser Veranstaltungsorten und dann auf großen Sommerfestivals. Sie trat auch im Vorprogramm von Cesaria Evora im New Morning auf. In Brasilien vertrat sie ihr Land mit einer Single, die zur Unterstützung des Kampfes gegen AIDS herauskam und an der neben anderen auch Lenine und Chico Buarque beteiligt waren. Im Jahr 2005 lud Charles Aznavour sie ein, für sein neues Album mit ihm gemeinsam ein Duett auf Französisch zu singen.







Artikel von: Redaktion Quelle: SonyBMG Letztes Update: 05.06.2008








⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio