A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9


The Admirals

The Admirals - Foto Copyright: Universal Music International

Foto: Universal Music International

Hinter dem Namen „The Admirals“ stehen die Dresdner DeeJays und Producer Tamás und Major. Ob bei fiebernden Radioshows, an den Tasten die den Bass füttern oder den Reglern für drückende Clubsounds, Ihr In und Output kennt keinen Schlaf.


Verwandte Genres

Dance Rock

Biographie

Während Tamá’s Wurzeln bei Funk und Soul zu suchen sind, wurde Major eher durch den New Wave und Rock Sound der 80er Jahre geprägt. Zwei Welten also, die heute ausgezeichnet akustisch in ihren Sets und Produktionen zu verschmelzen scheinen. Mit ihrem Club-Burner „Männer! S****** Sexy“, haben sie sich innerhalb kürzester Zeit in die Gehörgänge der Crowd gebrannt. Das schreit nach mehr!

Deshalb sind „The Admirals“ nun auch in einer explosiv - rockigen House - Electromischung unterwegs. Ladys first! Seraphina heißt die junge Dame die mit ihrem „...scheiße, scheiße sexy!“ das Erscheinungsbild vom maskulinen Zeitvertreib auf den Punkt bringt und dem selbigen damit gehörig den Kopf verdreht. Gemeinsam mit den Ladys auf dem Dancefloor wird den Männern kurz mit einem Lächeln erklärt, wie die Sache mit dem Geschlecht - Gefecht wirklich läuft!
Aber, einer Versöhnung mit der Männerschar kann selbst Seraphina nicht widerstehen, wenn ER mit SEINEM BABY die Bühne rockt. Sascha Aust! Streckt er seine 6 Saiten dem Publikum entgegen, dann verwandelt sich die Crowd in einen hoffnungslos, Luftgitarren - rockenden Hexenkessel. „Oh my God, I can´t believe it!“ ist nur eine der vielen weiblichen Äußerungen, die eins zu eins übereinstimmen mit dem, was Sascha denken muss, wenn er im äußerst leidenschaftlichen Posen zeigt, wie sich Rock ’n’ Roll anfühlt!

Treffen diese 4 verschiedenen Charaktere aufeinander, besteht die Gefahr eines spontanen Nervenzusammenbruchs, denn nur die wenigsten halten diese gewaltige Portion an Rock, Stimme und Beatz wirklich aus. Aber genau das wollen sie ja. Der kollektive Nervenzusammenbruch scheint unbeschriebenes und unausgesprochenes Ziel einer jeden „The Admirals – Show“ zu sein. Ein Gegenmittel gibt es nicht! Suchtgefahr nicht ausgeschlossen!

Dein Club wird beben unter der Lust wohltuender Signale aus Groove und Shine, Deine Sinne entfliehen dem Bewusstsein jeglicher Realität in Raum und Zeit, wenn die Energie dieser Nacht durch Deine Adern fließt, denn…
“…They Will Take Over The Command – The Admirals Show!!!“







Artikel von: Redaktion Quelle: Universal Music Letztes Update: 02.07.2008








⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio