A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9


Nadja Benaissa

Nadja Benaissa - Foto Copyright: Matthias Hennekeuser / Kasskara

Foto: Matthias Hennekeuser / Kasskara

Wenn Nadja Benaissa von der „Achterbahnfahrt des Lebens“ spricht, dann weiß sie nur zu gut, was das bedeutet. Mit gerade mal 23 Jahren hat sie schon mehr erlebt als die meisten ihrer Mitmenschen im hohen Alter.


Verwandte Genres

Pop

Biographie

Gute Zeiten, aber auch richtig miese Zeiten. Nadja Benaissa ist Sängerin, Musikerin, Songschreiberin, Mutter der fünfjährigen Leila und – auch das gehört zweifellos zu ihrer Vita: In jungen Jahren wäre Nadja fast in der Drogenszene gelandet. Schon früh verließ sie das deutsch-serbisch-marrokanische Elternhaus, das ihre frühe musikalische Begabung in Klavier- und Flötenunterricht förderte. “Ich war extrem jung und alles geriet außer Kontrolle”, sagt sie. “Das ist aber auch meine einzige Entschuldigung. Ich frage mich oft, wie es eigentlich dazu kommen konnte?“ Abhängigkeit und Befreiung - der bemerkenswerte Weg der Nadja Benaissa.

Die Geschichte ging gut aus: Nadja Benaissa bekam ihre Tochter Leila und wurde – trotz der Doppelbelastung als junge Mutter - zum Gründungsmitglied der No Angels, der erfolgreichsten Girl Group Deutschlands. Sie gab ihr die notwendige Kraft und genügend Motivation, um ihr Leben in den Griff zu bekommen. Eine beispielslose Blitzkarriere begann. Nach vier schönen, aufregenden und doch stressigen Jahren, hatte sie kaum Zeit gehabt in sich zu gehen, um auch mal den Menschen Nadja Benaissa zu Wort kommen zu lassen. Es folgte die Trennung von ihrer Band und Nadja zog sich zurück. Sie scheint wie ein Fels in der Brandung: „Mich hat dieser extreme Rummel nie sonderlich beeindruckt. Ich habe diesem ganzen Hype auch nie wirklich getraut. Wir haben hart gearbeitet, klar, doch mir sind unsere ersten Plätze in den Charts, die Preise und Anerkennungen irgendwie fremd geblieben.“







Artikel von: Redaktion Quelle: Universal Music Letztes Update: 02.07.2008








⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio