A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9


Crazy Loop

Crazy Loop - Foto Copyright: Universal Music

Foto: Universal Music

Crazy Loop ist Dan Balan’s zweite Persönlichkeit, ein Alter-Ego, welches genau dann aus dem Nichts erscheint, wenn es darum geht die Menschen zu unterhalten.


Verwandte Genres

Pop

Biographie

Dan Balan ist ein moldawischer Sänger, Komponist und Produzent, welcher heute in New York lebt. Seinen größten Erfolg bis heute war die Pop-Band O-Zone, in der Dan als Frontmann, Produzent und Schreiber aller ihrer Hits tätig war. Gegründet wurde O-Zone im Jahr 1999 und veröffentlichte bis 2004 drei Alben, von denen „DiscOzone“ der meistverkaufte Longplayer war, mehr als 2,5 Millionen mal verkauft wurde und allein in sechs Ländern auf Position 1 der Verkaufscharts zu finden war.

Dan’s erfolgreichster Song bis heute ist „Dragostea din tei“ (auch bekannt als „Numa Numa Song“). Dieser erreichte #1 in 32 Ländern, verkaufte mehr als 12 Millionen CDs und war die bestverkaufte Single in Europa und Japan in den Jahren 2004 & 2005. Darüber hinaus wurde der Song von mehr als 100 Künstlern weltweit in zwölf verschiedenen Sprachen gecovert.

Noch bevor Dan in die Glitzerwelt des Pops eintauchte, sammelte er erste Band-Erfahrungen und gründete 1997 eine Goth-Doom-Metal-Band mit dem Namen „Inferialis“, in welcher er als Keyboarder und Songwriter aktiv war. Auch wenn die Band damals keine offizielle Veröffentlichung vorweisen konnte, stand in Moldawien eine große Fan-Base in der Untergrund-Szene hinter „Inferialis“.

Im Jahre 2004 entschied Dan sich von „O-zone“ zu trennen und kehrte zu seinen Rockwurzeln zurück. Er versammelte um sich herum die besten Musiker aus seiner Region und zog gemeinsam mit ihnen nach L.A. Obwohl Dan die Musik und die Texte schrieb, dauerte es 2 Jahre bis sich ein eigener fesselnder und wiedererkennbarer Stil entwickelte. Dan bemühte sich um den beliebten Produzenten Jack Joseph Puig (John Mayer, Sheryl Crow, No Doubt, The Black Crowes, Rolling Stones), um eine Zusammenarbeit und konnte diesen sogleich für sein Projekt begeistern. Zwischen April/Juni 2006 wurde das Album bei Ocean Way Studios in LA aufgenommen. Nebenbei arbeitete Dan an einem extravaganten Pop-Dance Projekt. Speziell seine Fans sehnten sich schon lange nach einem Dance-Comeback von Dan. Dans neues Projekt heißt „Crazy Loop“ nach dem Charakter, welcher in diesem Projekt erscheint.

Warum „Crazy“? Warum „Loop“? Loop ist noch nicht klar aber bald finden wir heraus warum die Gruppe „Crazy“ heißt….







Artikel von: Redaktion Quelle: Universal Music Letztes Update: 04.07.2008








⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio