A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9


Norah Jones

Norah Jones - Foto Copyright: Coming Soon...

Foto: Coming Soon...

Vor exakt zwei Jahren, im Februar 2002, betritt eine junge Frau die internationale Musikszene, die mit "Come Away With Me" ein enorm entspanntes und geradezu stilles Debütalbum aufgenommen hat.


Verwandte Genres

Pop Jazz RnB Country

Biographie

Norah Jones selbst vermittelt einen nicht minder zurückhaltenden Eindruck. Die zierliche Sängerin und Pianistin macht wenig Aufhebens um ihre Person, konzentriert sich auch bei ihren Konzerten voll und ganz auf ihre Songs, die meist von ihr selbst oder ihren Bandmusikern stammen und deren stilistische Einordnung Rätsel aufgibt. Die einzigen Konstanten sind ihre leise wirkende Stimme, ihr ungemein natürlich fließendes Pianospiel und die kongenial spärlichen Akzente ihrer Begleitmusiker. Was aber macht die unglaubliche Faszination aus, die von "Come Away With Me" ausgeht? Eine Faszination, die bewirkt hat, dass dieses Album mit weltweit über 16 Millionen verkauften Exemplaren zu einem der erfolgreichsten Debüts aller Zeiten avanciert ist.

"Ist es das leichte Flattern des Tons oder die Dynamik? Ist es ihre Fähigkeit, ganz warm und ruhig und ohne hörbare Anstrengung ins erotische Zentrum des Songs vorzudringen und dort beinahe bewegungslos zu verweilen? Ist das Jazz?" (Die Zeit) Gute Frage. Konrad Heidkamp, der es als Buchautor von "Sophisticated Ladies" eigentlich wissen müsste, ist nicht der einzige Journalist, der diese Frage stellt. Schließlich ist Norah Jones eine gelernte Jazzpianistin und -sängerin, die schon während ihres Studiums vom renommierten Jazzmagazin Down Beat mit Preisen ausgezeichnet wird. Und dass ihr Debüt von Blue-Note-Chef Bruce Lundvall persönlich protegiert wird, hat sich schnell herumgesprochen. Das Erstlingswerk, auf dem wie von Zauberhand Blues, Country, Folk, Soul, Pop und eben auch Jazz zu einer sinnfälligen Einheit mit kristallklaren Texturen verwoben sind, zieht ungeahnte Bahnen und verzückt ohne Hast aber unaufhaltsam nach und nach Millionen von Menschen.







Artikel von: Redaktion Quelle: EMI Music Letztes Update: 22.10.2008








⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio