A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9


Ja Rule

Ja Rule - Foto Copyright: Roger Erickson

Foto: Roger Erickson

Begonnen hat JA RULEs Durchbruch im HipHop Biz vor gut acht Jahren! Dabei war es noch nicht mal sein Track auf dem man ihn damals bewundern durfte. Mic Geronimos „Time To Build“ stellte das Sprungbrett für Jeffrey Atkins (JA RULE) dar und gegen das so charismatische wie dreckige, so ungeschliffene wie druckvolle Organ dieses Typen aus Hollis, Queens war für den Hausherren kein Ankommen.


Verwandte Genres

Hip-Hop Rap Urban

Biographie

Im Laufe der Zeit ereilte viele andere Künstler das gleiche Schicksal, wenn in ihren Stücken ein „Murda“ erklang! Unzählige Platin-Plaketten und Awards, für die sicherlich einige Lagerhallen angemietet werden mussten, beweisen welchen Status JA RULE in der Szene mittlerweile genießt. Dazu kamen immer öfters Anfragen von so „bedeutenden“ Künstlern wie Mary J. Blidge, Fat Joe oder J.Lo und alle wollen das Eine, bzw. den Einen – JA RULE!


Diskographie

The Last Temptation

Album

Def Jam (Universal)

R.U.l.E.

Album

Def Jam (Universal)

Pain Is Love

Single

Import (Megaphon Importservice)

The Mirror (Limited Edition)

Single

Universal (Universal)

Venne,Vette,Vici

Album

Def Jam (Universal)






Artikel von: Redaktion Quelle: Universal Music Letztes Update:








⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio