Ein Meisterwerk, R.E.M. - Hollow Man aus Accelerate


Ein Meisterwerk, R.E.M. - Hollow Man aus Accelerate

(01.05.2008) Vielleicht mehr als jeder andere Song auf dem Album erinnert Hollow Man an das Repertoire von wegweisenden Alben wie Green, Out of Time oder Automatic For The People. Mit seiner typischen R.E.M.-Melodie und dem abgespeckten und doch satten Basissound aus Gitarren und Drums und Gesang ist Hollow Man so etwas wie eine Blaupause für einen R.E.M.-Hit. „Der Song bringt 25 Jahre R.E.M. auf den Punkt,“ äußerte Mike Mills und erklärt damit das Phänomen einer Band, die durch ihre unverwechselbaren Harmonien und Sounds zu einem Monument der jüngeren Rockmusik wurde. R.E.M. haben sich über ein Vierteljahrhundert den Kern ihrer Faszination bewahrt. Das macht ihnen keiner nach.

Ein Meisterwerk. Nichts weniger als das ist Accelerate von R.E.M., mit dem Michael Stipe, Mike Mills und Peter Buck zu ihren besten Qualitäten zurückgefunden haben. Musste die Band aus Athens, Georgia, sich nach Reveal und Around The Sun vereinzelt den Vorwurf der Behäbigkeit gefallen lassen, zeigt Accelerate R.E.M. rau und überzeugend wie in ihren frühen Tagen. „Turbo-Charged“ fasst Stipe selbst das Charakteristikum des neuen Albums in einem Begriff zusammen, und genau das trifft auch den Kern der elf Songs. Und die unerwartete Frische, die R.E.M. mit Accelerate an den Tag legen, überzeugte die Fans auf Anhieb: In Deutschland spielte sich Accelerate von 0 auf 2 in die Charts!

Hollow Man ist bereits auf dem aktuellen Album Accelerate von R.E.M. zu hören und wird demnächst als Single Auskopplung erscheinen.

Im Juni und im Juli wird man sich über die Open Air Tour 2008 freuen dürfen, und angesichts der neuen Energie R.E.M.s darf man sich schon mal auf ein echtes Live-Event des Jahres vorbereiten.



Artikel von: Redaktion - Quelle: Warner Music, Internetradio RadioW











⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio