The Subways, eine Band mit viel Power on Stage


The Subways, eine Band mit viel Power on Stage

(02.05.2008) Kaum eine Band dürfte zurzeit eine solche Power auf der Bühne entwickeln wie THE SUBWAYS, die ihr zweites Album All Or Nothing mit einem solchen Optimismus und einer solchen Spielfreude präsentieren, dass man gar nicht anders kann, als sich widerstandslos mitreißen zu lassen. Wer sie in den letzten Monaten auf ihren ausverkauften Clubgigs live sah, war zumeist hingerissen von der Agilität, mit der Billy Lunn, Charlotte Cooper und Josh Morgan die Bühne in einen Hochdruck-Dampfkocher verwandelten. Wer THE SUBWAYS in diesem Jahr noch nicht gesehen hat, der wird zwischen Mai und August zunächst auf einigen Festivals die Gelegenheit bekommen, eine Wiedergeborene junge Band in Augen- und Ohrenschein nehmen zu dürfen. Und man darf das Beste erwarten!

Das Album All Or Nothing erscheint am 27. Juni und wird bereits heiß erwartet. Immerhin meisterte die Band trotz aller Schicksalswendungen, wie Billys zeitweiligem Stimmverlust, nicht nur die Herausforderung, einen gebührenden Nachfolger für den Erstling Young For Eternity auf die Beine zu stellen, THE SUBWAYS fanden sogar zu mehr Energie und Freiheit, die das Album zu einer vielseitigen Sache machen. All Or Nothing wurde in Los Angeles mit Butch Vig (Nirvana, Smashing Pumpkins, Sonic Youth, Garbage) aufgenommen.

Konzerte von The Subways:

Berlin, 4.Mai.2008, iTunes Live Festival
Hohenfelden, 20.Juni.2008, Hurricane/ Southside
Kiel, 19.Juli.2008, MTV Campus Invasion
Lüdinghausen, 29.August.2008, Area4 Festival



Artikel von: Redaktion - Quelle: Warner Music Foto: Warner Music, Internetradio RadioW











⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio