Rihanna - No. 1 in USA und UK mit Take a Bow


Rihanna - No. 1 in USA und UK mit Take a Bow

(27.05.2008) Mit ihrer brandneuen Single „Take A Bow“ eroberte Rihanna in den USA und UK direkt Platz#1 der Charts und feiert mit ihrem Album „Good Girl Gone Bad“ 1 Jahr Dauerpräsenz in den US-Billboard-Charts! „Good Girl Gone Bad - Reloaded“ ist eine „Re-Edition“ und erscheint am 13. Juni inklusive „Take A Bow“ und weiteren brandneuen, bisher unveröffentlichten Tracks. Zudem erscheint am 13. Juni Rihannas erste Live-DVD! Sie thronte mit „Umbrella“ und „Don’t Stop The Music“ wochenlang auf Platz#1 und auch die Singles „Hate That I Love You“ und „Shut Up And Drive“ wurden zum Hit. Gold und Platin-Awards, Grammys und unzählige weitere internationale Awards unterstreichen eindrucksvoll, dass Rihanna zu den absoluten Top-Stars der Pop-Welt gehört – und das mit gerade einmal 20 Jahren. Und doch ist die sexy Sängerin alt genug, um die Presselandschaft kräftig durchzuwirbeln, denn zurzeit ist Rihanna eine der angesagtesten Künstlerinnen in Deutschland.

Mit „Take A Bow“, ihrer brandneuen Single aus der Feder von Ne-Yo (u.a. „Unfaithful“, „Hate That I Love You“), eroberte Rihanna direkt Platz#1 der US- und Uk-Charts. Der Song erscheint bei uns am 06. Juni und wird auch auf „Good Girl Gone Bad - Reloaded“ vertreten sein, die am 13. Juni in die Läden kommt.

Aber das war noch längst nicht alles! Wenn „Good Girl Gone Bad - Reloaded“ am 13. Juni veröffentlicht wird, gibt es neben „Take A Bow“ noch zwei weitere, bisher unveröffentlichte Tracks zu hören: „Disturbia“ und Rihannas Collabo mit Maroon 5 „If I Never See Your Face Again“. Für die neue Version des Songs (aus Maroon 5’s Hit-Album „It Won’t Be Soon Before Long“) ging Rihanna mit Adam Levine & Co ins Studio und sorgt auch im Videoclip für erhöhte Körpertemperaturen! Am 13. Juni erscheint Rihannas erste Live-DVD inklusive 75-minüter Live-Show, Backstage-Documentary und jeder Menge Bonusmaterial!



Artikel von: Redaktion - Quelle: Universal Music Foto: Universal Music, Internetradio RadioW











⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio