Rihanna knackt mit "Good Girl Gone Bad" die 1 Millionen-Grenze


Rihanna knackt mit "Good Girl Gone Bad" die 1 Millionen-Grenze

(16.01.2009) Mit ihrem aktuellen Album „Good Girl Gone Bad“, das seit über einem Jahr ununterbrochen in den Top100 der Media Control Charts steht (ebenso in den US Billboard Charts) hat Rihanna endgültig den Wandel von der süßen Pop-Entdeckung zum Trends und Meilensteine setzenden Megastar gemacht! In dieser Woche durchbricht die 20-jährige eine weitere Bestemarke und knackt mit ihrem aktuellen Album und den dazugehörigen Hit-Singles die 1-Millionen-Grenze bei den digitalen Verkäufen!

Diese Dame sammelt Awards und Auszeichnungen (hierzulande u.a. Doppel-Platin für ihr Album) wie momentan keine andere – und ein Ende des Erfolges ist noch lange nicht in Sicht! Rihanna, die gerade ihre neue Single „Rehab“ feat. Justin Timberlake veröffentlicht hat und damit wieder eine der vorderen Platzierung in den Media Control Charts anvisiert, hat ihrer atemberaubenden Karriere diese Woche ein weiteres Highlight hinzugefügt: Ihr aktuelles Album Good Girl Gone Bad und die dazugehörigen Hitsingles haben zusammen die 1-Millionen-Grenze bei den digitalen Verkäufen durchbrochen!

Seit der Veröffentlichung von „Good Girl Gone Bad“ im Jahr 2007 stehen alle Zeichen auf Erfolg. Gleich die erste Single „Umbrella“ feat. Jay-Z thronte rund um den Globus auf Platz#1 der Single- und Radiocharts, und Rihanna präsentierte sich im Video mit ihrem neuen Look, der mittlerweile ebenso Kult ist, wie das Album.

Rihannas Erfolgszug ging mit der zweiten Single „Don’t Stop The Music“ nahtlos weiter. Wieder stürmte sie Platz#1 der Media Control Charts. Danach folgten "Hate That I Love You“ feat. Ne-Yo, „Shut Up And Drive“ sowie und „Take A Bow“, mit denen Rihanna weitere Top 10-Erfolge feierte. Schließlich legte sie mit „Disturbia“ erneut einen Top10 Hit vor und setzt aktuell mit ihrer Kollabo mit Justin Timberlake „Rehab“ zu einem nächsten Chart-Highlight an.

In wenigen Wochen werden die Grammys verliehen und natürlich ist Rihanna unter den Nominierten! Ihre Erfolgsgeschichte geht auch 2009 eindrucksvoll weiter!



Artikel von: Redaktion - Quelle: Universal Music, Internetradio RadioW











⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio