Taylor Swift zu Gast bei der Hit-TV-Show "CSI"


Taylor Swift zu Gast bei der Hit-TV-Show "CSI"

(28.02.2009) Taylor Swift begann mit 10 Jahren ihre ersten Liedtexte zu schreiben und auf Festivals in und um ihren Heimatort in Pennsylvania aufzutreten. Nur 4 Jahre später verpflichtete Scott Borchetta sie bei Big Machine Records und schon jetzt, mit 19 Jahren, wird Taylor Swift als die neue Shania Twain gehandelt. Und das nicht ohne Grund: Seit ihrem 17. Lebensjahr ist die Country-Pop-Sängerin aus den US-amerikanischen Charts nicht mehr wegzudenken. Ihr Debütalbum „Taylor Swift“ ging bis heute über 3,5 Millionen Mal über die Ladentheke und erlangte dreifach Platinstatus.

Im März veröffentlicht sie nun mit „Fearless“ ihre erste internationale Veröffentlichung. Mehr als 2,8 Millionen Mal verkaufte sich das Album alleine in den USA und stand 8 Wochen lang an der Spitze der Charts... um nach zwei Wochen (Platz#4, Platz#2) zurück auf Platz#1 zu rücken! Vorab erscheint am 13. März als erste Single „Love Story“. In Amerika hat der Song kürzlich die 1 Million Download-Marke überschritten und somit allein damit Platinstatus erreicht.

Doch auch Stars haben noch Träume. In Taylor Swifts Fall: Ein Auftritt als Mordopfer in der TV-Serie „CSI: Las Vegas“. Einen Sneak Peak gibt es hier. Gut, wenn sie dann auch in Erfüllung gehen. Am 5. März flimmert ihr TV-Debüt über die Bildschirme in Amerika. Es geht dann auch Schlag auf Schlag weiter, denn Taylor befindet sich mitten in den Vorbereitungen für ihre ausverkaufte US-Tour. Die Tickets sind so begehrt, dass bei eBay schon mal bis zu 3.000 US-Dollar für ein Ticket geboten werden. Am 6. und 7. Mai gibt Taylor Swift in London zwei Auftritte. Bei diesem kurzen Europa-Besuch wird es sicherlich nicht bleiben.



Artikel von: Redaktion - Quelle: Universal Music, Internetradio RadioW









⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio