Lady GaGa, Gold für Nr.1-Single Poker Face und Album The Fame


Lady GaGa, Gold für Nr.1-Single Poker Face und Album The Fame

(26.03.2009) Sie erobert die Charts rund um den Globus und steht mit ihrer Single „Poker Face“ seit Wochen auf Platz#1 der Media Control Charts! Das Debütalbum „The Fame“ kletterte bis auf Platz#2 und auch die erste Single „Just Dance“ schoss wieder nach oben und steht auf Platz#10! Lady GaGa, die gerade mit der Berliner Band Cinema Bizarre auf großer Headliner-Tour durch die USA unterwegs ist und am 18.04. im deutschen Fernsehen bei "Schlag den Raab" zu sehen sein wird, darf sich jetzt über doppeltes Edelmetall freuen: „Poker Face“ und das Album „The Fame“ erreichten Goldstatus!

Seit Wochen begeistert die New Yorker Szene- und Style-Queen das Publikum, tourte mit den Pussycat Dolls durch Europa, wird vom Promi-Blogger von der ersten Stunde an als „besser als Madonna“ vergöttert und legte mit „Just Dance“ in den USA und Großbritannien einen Nummer-Eins-Hit vor! Bei uns klettert der Song aus Lady GaGas Debütalbum „The Fame“ auf Platz#10 und gesellt sich zu ihrer aktuellen Nr.1 – der neuen Single „Poker Face“! Während Lady GaGa in den USA gerade mit ihrer heißen Show die Hallen zum Beben und das Publikum zum Abfeiern bringt, holt die 22-jährige bei uns doppeltes Gold: Für ihre Single „Poker Face“ und ihr Album „The Fame“! Ihre Erfolgsgeschichte erscheint wie ein schrill-glamouröses, ultramodernes Pop-Märchen: Zunächst Songwriterin - u.a. für Pussycat Dolls und andere Größen, dann Szene-Göttin von New York, dadurch bald ein schillerndes Gesamtkunstwerk mit Ironie und schließlich DIE Pop-Sensation des Jahres, die perfekt gestylt, aber bevorzugt ohne Hose vor die Paparazzi tritt: „Ich mag Hosen einfach nicht. Egal wie kalt es ist. Meine Großmutter kann sehr schlecht sehen, sie sieht eigentlich nur noch Helles und Konturen. Das heißt: Je mehr Haut von mir zu sehen ist, desto besser kann sie mich wahrnehmen. Naja…Und ich mag einfach keine Hosen.“

Ob mit oder ohne Beinkleid – Lady GaGa ist weiterhin auf der Überholspur: ihren nächsten Boxenstop in Deutschland wird sie am 18.04. bei "Schlag den Raab" auf Pro7 mit einer ihrer extravaganten Performances einlegen!



Artikel von: Redaktion - Quelle: Universal Music, Internetradio RadioW











⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio