Depeche Mode verkaufen mit „Sounds Of The Universe“ in nur 2 Tagen Gold


Depeche Mode verkaufen mit „Sounds Of The Universe“ in nur 2 Tagen Gold

(21.04.2009) Am 17.04.2009 erschien Sounds Of The Universe, das mittlerweile zwölfte Studioalbum von Depeche Mode und erlangte nach nur zwei Verkaufstagen Goldstatus für über 100.000 abverkaufte physische Einheiten. Auch das digitale Album verkauft sich bestens und „Sounds of The Universe“ rangiert seit der Veröffentlichung in den obersten Verkaufsrängen von iTunes und Musicload. Das Album ist als Standard CD, CD & DVD, 2LP & CD sowie als aufwendig gestaltetes Box Set mit allem, was das Sammlerherz begehrt, erschienen: Auf drei Audio CDs gibt es neben dem Album exklusive B-Seiten, Remixe und Demos, auf einer DVD finden sich gefilmte Studio Sessions, ein 5.1 Mix des Albums, zwei Filme, das EPK und Video. Darüber hinaus enthält die Box zwei Fotobücher, ein Poster, Postkarten und Anstecker.

Seit der Gründung von Depeche Mode im Jahr 1980 hat die Band weltweit fast 100 Millionen Tonträger verkauft und vor mehr als 15 Millionen Zuschauern live gespielt. In Deutschland erreichte jedes Studioalben der Band seit der Veröffentlichung des 1993er Albums „Songs Of Faith And Devotion“ sowie die Singles-Compilation „The Singles 86>98“ 1998 und eine Best Of-Veröffentlichung der Band im Jahr 2006 die Spitzenposition der Albumcharts. Eine Zusammenstellung der besten Remixe von Depeche Mode erreichte in Deutschland 2004 Platz 2. Die internationalen Verkaufszahlen des letzten Depeche Mode Studioalbums "Playing The Angel" überschritten weltweit die 3 Millionen Marke, das Album belegte in 18 Ländern weltweit die Nummer 1 der jeweiligen Albumcharts, sowie Top 10 in Kanada und den USA. In 7 Ländern wurde das Album mit Gold oder Platin ausgezeichnet, in Deutschland gar mit Doppelplatin für über 500.000 verkaufte Exemplare. Auf der anschließenden Tour spielten Depeche Mode vor mehr als 2,5 Millionen Zuschauern in 31 Ländern.

Depeche Mode starten am 10.05.2009 ihre Welttournee zum aktuellen Album, auf deren ersten Teil die Band Konzerte in 28 Städten in 22 Ländern vor 1,3 Millionen Zuschauern spielen wird. Es ist die erste Tour seit der erfolgreichen "Playing The Angel" Tour im Jahr 2006, auf der die Band 1,8 Millionen Tickets für insgesamt 87 Konzerte verkaufte.



Artikel von: Redaktion - Quelle: EMI Music, Foto: Anton Corbijn, Internetradio RadioW











⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio