No Angels erobern mit ihrer Single One Life die Charts


No Angels erobern mit ihrer Single One Life die Charts

(01.09.2009) „I only got one life, one life. Tonight I’m gonna live mine, live mine – I’m gonna have a good time, good time - I wanna be free!“ Die erste Single „One Life“ der No Angels transportiert auf beeindruckende Weise was diese Band ausmacht: den Willen es anzupacken, nicht aufzugeben und sein Leben in die Hand zu nehmen.

Mit „One Life“ melden sich die No Angels nicht nur musikalisch zurück, sondern erobern gleichzeitig die Singlecharts in dieser Woche von Null auf Platz 15. Die erste Singleauskopplung besticht durch eingehende, kraftvolle Beats und einen hymnenhaften Charakter, und ist zugleich der musikalische Vorbote auf ihre neues Album „Welcome To The Dance“, das am 11. September erscheint.

Mit „Welcome To The Dance“ betreten die No Angels eine neue musikalische Dimension. Der Titel ist dabei durchaus programmatisch zu verstehen. 13 Songs und ein hidden Track, vornehmlich Uptempo-Nummern, gespickt mit aufwendigen Beats und unglaublichen Effekten. Pop meets Elektro, R&B und Soul. Neu, frisch, überraschend und bisweilen fast experimentell. Auf jeden Fall international. Für dieses Album haben die No Angels mit Größen wie Robert Bell, Nasri Atweh, Adam Messinger, Aaron Pearce, Billy Blast und M’jesti und DQ & Evan Bogart in L.A., New York und Berlin zusammengearbeitet. Jess, Sandy, Nadja und Lucy haben sich Zeit genommen: in fünf Studiosessions haben sie mit ihren Produzenten in Ruhe geschrieben, experimentiert, neue Wege beschritten. „Welcome To The Dance“ ist definitiv ein Album geworden, mit dem die No Angels überraschen.

„Welcome To The Dance“, ein Querschnitt von vier Engeln, ein Querschnitt von vier Leben. Die No Angels - vier starke Frauen, die durch alle Höhen und Tiefen gemeinsam gegangen sind, die nichts zerschlagen konnte und jetzt zurück sind.



Artikel von: Redaktion - Quelle: Universal Music, Internetradio RadioW











⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio