Pixie Lott, Aus London im Pixie-Jet zum gefeierten Blitzkonzert in Berlin


Pixie Lott,  Aus London im Pixie-Jet zum gefeierten Blitzkonzert in Berlin

(08.09.2009) Die 18-jährige UK-Sensation PIXIE LOTT kam gestern im Jet mit 200 Fans und Medienpartnern von London nach Berlin eingeflogen, um einen exklusiven Showcase zu spielen – und im Anschluss für einen zweiten direkt wieder nach London zu jetten! Mit ihrer bei uns gerade erschienenen Debütsingle „Mama Do (Uh Oh Uh Oh)“ stürmte Pixie Lott vor einigen Wochen Platz #1 der UK-Charts.

Gestern hieß es: Anschnallen, Sitz gerade rücken und Tischchen hochklappen, denn Pixie Lott setzte zur Punktlandung an! Für die außergewöhnliche Flug-Aktion im Rahmen der Deutschland-Veröffentlichung ihrer Debütsingle „Mama Do (Uh Oh Uh Oh)“ am Freitag (04.09.) und dem Countdown bis zum Erscheinen ihres ersten Albums „Turn It Up“ hatte sich Pixie Lott etwas ganz besonderes überlegt…

Mit Kapitänsmütze und sexy Uniform stieg das 18-jährige britische It-Girl gestern am Flughafen Berlin Schönefeld aus ihrem Pixie-Lott-Flieger und begrüßte gut gelaunt die anwesenden Fotografen und Pressevertreter. Danach ging es mit den mitgereisten 200 Fans und Medienpartnern aus ganz Europa zum exklusiven Showcase, wo Pixie Lott einige Songs aus ihrem Debütalbum live präsentierte. Die blonde Sängerin und Songwriterin, die in ihrer Heimat seit einigen Monaten die Musik- und Glamourwelt durcheinander wirbelt, zeigte sich in Berlin in Bestform und freute sich zudem über ihr FHM-Cover der aktuellen September-Ausgabe. Nach dem begeistert gefeierten Blitzkonzert ging es direkt wieder zurück zum Pixie-Flieger und mit der gesamten Reisegruppe nach London, wo ein weiterer Showcase stattfand. Diesen konnten sich alle Fans, die keine Karten bekommen hatten, auch im Ìnternet auf der Website von Pixie Lott ansehen. Über Twitter und ihren Blog feierte Pixie Lott ihren Besuch in Berlin und man kann jetzt schon sicher sein, dass sie bald wieder nach Deutschland kommen wird!



Artikel von: Redaktion - Quelle: Universal Music, Photocredit: Carsten Windhorst/WENN.com, Internetradio RadioW











⇑ TOP Impressum

© copyright 2005 - 2016 RadioW Internet & Rundfunk Radio